Arch manual pages

ADDSEVERITY(3) Linux-Programmierhandbuch ADDSEVERITY(3)

BEZEICHNUNG

addseverity - führt neue (Fehler-)Meldungsklassen ein

ÜBERSICHT

#include <fmtmsg.h>
int addseverity(int severity, const char *s);

Mit Glibc erforderliche Makros (siehe feature_test_macros(7)):
addseverity():
Seit Glibc 2.19:
_DEFAULT_SOURCE
Glibc 2.19 und älter:
_SVID_SOURCE

BESCHREIBUNG

Mit dieser Funktion können Sie neue Schweregrade für die Verwendung als Argument severity der Funktion fmtmsg(3) einführen. Standardmäßig kann diese Funktion nur Nachrichten mit den Schweregraden 0 bis 4 (mit den Zeichenketten (keine), HALT, ERROR, WARNING, INFO) ausgeben. Dieser Aufruf ordnet die Zeichenkette s dem vorgegebenen Wert severity zu. Wenn s gleich NULL ist, wird der Schweregrad mit dem numerischen Wert severity entfernt. Es ist unmöglich, einen der Standardschweregrade zu überschreiben oder zu entfernen. Der Wert von severity darf nicht negativ sein.

RÜCKGABEWERT

Bei erfolgreicher Ausführung wird der Wert MM_OK zurückgegeben. Im Fehlerfall ist der Rückgabewert MM_NOTOK. Zu den möglichen Fehlern gehören Speichermangel und der Versuch, eine nicht existierende oder eine Standardklasse zu entfernen.

VERSIONEN

addseverity() wird in Glibc seit Version 2.1 bereitgestellt.

ATTRIBUTE

Siehe attributes(7) für eine Erläuterung der in diesem Abschnitt verwandten Ausdrücke.
Schnittstelle Attribut Wert
addseverity() Multithread-Fähigkeit MT-Safe

KONFORM ZU

Diese Funktion ist nicht im X/Open Portability Guide beschrieben, obwohl es die Funktion fmtmsg(3) ist. Sie ist auf System-V-Systemen verfügbar.

ANMERKUNGEN

Neue Meldungsklassen können auch geschaffen werden, indem die Umgebungsvariable SEV_LEVEL gesetzt wird.

SIEHE AUCH

fmtmsg(3)

KOLOPHON

Diese Seite ist Teil der Veröffentlichung 4.13 des Projekts Linux- man-pages. Eine Beschreibung des Projekts, Informationen, wie Fehler gemeldet werden können sowie die aktuelle Version dieser Seite finden sich unter https://www.kernel.org/doc/man-pages/.
 

ÜBERSETZUNG

Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Martin Eberhard Schauer <Martin.E.Schauer@gmx.de> und Dr. Tobias Quathamer <toddy@debian.org> erstellt.
 
Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG übernommen.
 
Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-Mail an <debian-l10n-german@lists.debian.org>.
15. März 2016 GNU