Arch manual pages

AWESOME(1)   AWESOME(1)

NAME

awesome - awesome Fenstermanager

SYNTAX

awesome [-v | --version] [-h | --help] [-c | --config Datei] [-k | --check] [--search Verzeichnis] [-a | --no-argb] [-r | *--replace]

BESCHREIBUNG

awesome ist ein Fenstermanager für X. Er verwaltet Fenster in verschiedenen Anordnungen, wie etwa überlappend oder geteilt. Jede Anordnung kann dynamisch angewendet werden, wodurch eine optimale Anpassung an die aktuelle Anwendung und die entsprechende Tätigkeit vorgenommen werden kann.
 
In einer geteilten Anordnung werden Fenster in einer Haupt- und einer Stackanordnung abgebildet. Das Hauptfenster ist das Fenster, welches die meiste Aufmerksamkeit benötigt, hingegen beinhaltet der Stack alle weiteren Fenster. In einer überlappenden Anordnung können Fenster beliebig vergrößert und verschoben werden. Dialog-Fenster werden immer als überlappend behandelt, unabhängig von der aktuellen Anordnung. Die spiralförmige und die vermindernde Anordnung sind Spezialfälle der geteilten Anordnung, wobei die Stack-Fläche als Spirale für die obersten oder als rechteckiges Fraktal für die untersten dient.
 
Fenster sind durch Bezeichner (Tags) in awesome gruppiert. Jedes Fenster kann mit einem oder mehreren Bezeichnern versehen werden. Bei der Auswahl eines Bezeichners werden dabei alle Fenster angezeigt, die mit diesem Bezeichner markiert wurden.
 
awesome kann kleine Wiboxes beinhalten, welche zur Anzeige von beliebigen Inhalt dienen können, wie etwa: Alle verfügbaren Bezeichner, die aktuelle Anordnung, der Titel eines sichtbaren Fenster, Text, etc.

OPTIONEN

-v, --version
Gibt die Versionsinformationen auf der Standard-Ausgabe aus.
-h, --help
Gibt die Hilfe aus.
-c, --config Datei
Nutzung einer alternativen Konfigurationsdatei, statt $XDG_CONFIG_HOME/awesome/rc.lua.
-k, --check
Überprüft die Konfigurationsdatei auf Syntaxfehler.
--search
Füge ein Verzeichnis zum Bibliothekssuchpfad hinzu.
-a, --no-argb
Verwende keine ARGB-Visuals
-r, --replace
Existierenden Fenstermanager ersetzen.

TASTENBELEGUNG FÜR MAUSZEIGER

Button1 auf Bezeichner
Bezeichner anzeigen.
Button4, Button5 auf Bezeichner
Wechsel zum vorhergehenden oder nächsten Bezeichner.
Button4, Button5 auf Root-Fenster
Wechsel zum vorhergehenden oder nächsten Bezeichner.
Button1, Button3, Button4, Button5 auf Anordnungssymbol
Wechsel zur vorhergehenden oder nächsten Anordnung.

Veränderung der Anordnung

Mod4 + Button1 auf Bezeichner
Aktuelles Fenster nur mit diesem Bezeichner markieren.
Mod4 + Button3 auf Bezeichner
Wechsel des Bezeichners für das aktuelle Fenster.
Button3 auf Bezeichner
Bezeichner in die aktuelle Ansicht mit aufnehmen.
Mod4 + Button1 auf Fenster
Fenster bewegen.
Mod4 + Button3 auf Fenster
Fenster vergrößern.

TASTENKÜRZEL

Fenstermanager kontrollieren

Mod4 + Control + r
awesome neu starten.
Mod4 + Shift + q
awesome beenden.
Mod4 + r
Eingabeaufforderung.
Mod4 + x
Lua-Code Eingabeaufforderung.
Mod4 + Return
Konsolenemulator starten.
Mod4 + w
Hauptmenü öffnen.

Fenster

Mod4 + m
Fenster maximieren.
Mod4 + n
Fenster minimieren.
Mod4 + Control + n
Fenster wiederherstellen.
Mod4 + f
Fenster auf Vollbild setzen.
Mod4 + Shift + c
Aktuelles Fenster beenden.
Mod4 + t
Fenster auf oberste Ebene setzen.
Mod4 + j
Fokus auf das nächste Fenster legen.
Mod4 + k
Fokus auf das vorhergehende Fenster legen.
Mod4 + u
Fokus auf das erste dringliche Fenster legen.
Mod4 + Left
Anzeige des vorhergehenden Bezeichners.
Mod4 + Right
Anzeige des nächsten Bezeichners.
Mod4 + 1-9
Wechsel zwischen den Bezeichnern 1-9.
Mod4 + Control + j
Fokus auf den nächsten Bildschirm legen.
Mod4 + Control + k
Fokus auf den vorhergehenden Bildschirm legen.
Mod4 + Escape
Fokus auf den zuvor gewählten Bezeichner legen.

Anordnungsänderung

Mod4 + Shift + j
Wechsel zwischen aktuellem und nächstem Fenster
Mod4 + Shift + k
Wechsel zwischen aktuellem und vorhergehenden Fenster.
Mod4 + o
Verschiebe Fenster auf den nächsten Bildschirm.
Mod4 + h
Erniedrige Breite des Hauptfensters um 5%.
Mod4 + l
Erhöhe die Breite des Hauptfensters um 5%.
Mod4 + Shift + h
Erhöhe die Anzahl der Hauptfenster um 1.
Mod4 + Shift + l
Erniedrige die Anzahl der Hauptfenster um 1.
Mod4 + Control + h
Erhöhe die Anzahl der Spalten für Nicht-Hauptfenster um 1.
Mod4 + Control + l
Erniedrige die Anzahl der Spalten für Nicht-Hauptfenster um 1.
Mod4 + space
Wechsel zur nächsten Anordnung.
Mod4 + Shift + space
Wechsel zur vorhergehenden Anordnung.
Mod4 + Control + space
Überlappen aktivieren/deaktivieren.
Mod4 + Control + Return
Wechsel des Haupt mit dem Stack-Fenster.
Mod4 + Control + 1-9
Wechsel der Bezeichneransicht.
Mod4 + Shift + 1-9
Markiere Fenster mit Bezeichner.
Mod4 + Shift + Control + 1-9
Wechsel des Bezeichners des Fensters.

ANPASSUNG

awesome kann durch die Erstellung einer $XDG_CONFIG_HOME/awesome/rc.lua Konfigurationsdatei angepasst werden.

SIGNALE

awesome kann durch das senden eines SIGHUP neu gestartet werden.

SIEHE AUCH

awesomerc(5) awesome-client(1)

FEHLER

Natürlich gibt es keine Fehler in awesome. Dennoch können unerwartete Ereignisse auftreten.

AUTOREN

Julien Danjou < julien@danjou.info[1]> und andere.

WWW

https://awesomewm.org

NOTES

1.
julien@danjou.info
mailto:julien@danjou.info
07/19/2017