Arch manual pages

CHFN(1) Dienstprogramme für Benutzer CHFN(1)

chfn - Ihre Finger-Information ändern

chfn [-f Realname] [-o Büro] [-p Bürotelefonnummer] [-h Haustelefonnummer] [-u] [-v] [Benutzername]

Mit chfn können Sie Ihre Finger-Informationen ändern. Diese Informationen werden in der Datei /etc/passwd gespeichert und vom Programm finger angezeigt. Der finger-Befehl in Linux zeigt vier Informationsteile an, die mit chfn geändert werden können: Ihren Realnamen, Ihre Büronummer und dessen Telefonnummer und Ihre Haustelefonnummer.

Jeder der vier Informationsteile kann in der Befehlszeile angegeben werden. Wird nichts angegeben, wechselt chfn in den interaktiven Modus.

Im interaktiven Modus fragt chfn nach jedem Feld. In einer solchen Eingabeaufforderung können Sie die neue Information eingeben oder einfach die Eingabetaste drücken, um das Feld unverändert zu übernehmen. Um das Feld zu leeren, geben Sie das Schlüsselwort »none« ein.

chfn unterstützt nicht-lokale Einträge (Kerberos, LDAP usw.), falls es mit Libuser gelinkt ist, anderenfalls verwenden Sie für nicht-lokale Einträge ypchfn, lchfn oder eine andere Implementierung.

-f, --full-name Realname
gibt Ihren echten Namen an.
-o, --office Büro
gibt Ihre Büronummer an.
-p, --office-phone Telefonnummer
gibt Ihre Bürotelefonnummer an.
-h, --home-phone Telefonnummer
gibt Ihre Haustelefonnummer an.
-u, --help
zeigt einen Hilfetext an und beendet das Programm.
-v, --version
zeigt Versionsinformationen an und beendet das Programm.

chfn liest die Konfigurationsdatei /etc/login.defs(5). Beachten Sie, dass die Konfigurationsdatei Teil eines anderen Pakets sein könnte (z.B. shadow-utils). Die folgenden Konfigurationseinträge sind für chfn(1) relevant:

CHFN_RESTRICT Zeichenkette

gibt an, welche Felder durch chfn geändert werden können.

Der logische Wert "yes" bedeutet, dass nur die Felder für Büronummer, Bürotelefonnummer und Haustelefonnummer geändert werden können. Der logische Wert "no" bedeutet, dass auch der Realname geändert werden kann.

Außerdem können Sie die änderbaren Felder über Abkürzungen angeben: f = Realname, r = Büro (Zimmer), w = Bürotelefonnummer, h = Haustelefonnummer. Sie können zum Beispiel mit CHFN_RESTRICT "wh" die Bürotelefonnummer und Haustelefonnummer ändern.

Falls CHFN_RESTRICT nicht definiert ist, dann sind alle Finger-Informationen schreibgeschützt. Dies ist die Voreinstellung.

Bei einer erfolgreichen Aktion wird 0 zurückgegeben. Wenn die Aktion fehlgeschlagen ist oder die Befehlssyntax ungültig war, wird 1 zurückgegeben.

chsh(1), finger(1), login.defs(5), passwd(5)

Salvatore Valente <svalente@mit.edu>

Der Befehl chfn ist Teil des Pakets util-linux, welches auf https://www.kernel.org/pub/linux/utils/util-linux/ verfügbar ist.

Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Mario Blättermann <mario.blaettermann@gmail.com> erstellt.

Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG übernommen.

Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-Mail an <debian-l10n-german@lists.debian.org>.

November 2015 util-linux