Arch manual pages

SYSTEMD-MAKEFS@.SERVICE(8) systemd-makefs@.service SYSTEMD-MAKEFS@.SERVICE(8)

systemd-makefs@.service, systemd-makeswap@.service, systemd-growfs@.service, systemd-makefs, systemd-growfs - Dateisysteme bedarfsgesteuert erstellen und vergrößern

systemd-makefs@Gerät.service

systemd-makeswap@Gerät.service

systemd-growfs@Einhängepunkt.service

/usr/lib/systemd/systemd-makefs

/usr/lib/systemd/systemd-growfs

systemd-makefs@.service, systemd-makeswap@.service und systemd-growfs@.service werden zur Implementierung der Optionen x-systemd.makefs und x-systemd.growfs in fstab(5) verwandt, siehe systemd.mount(5). Sie werden für jedes Gerät, für das das Dateisystem oder die Auslagerungsstruktur initialisiert werden muss sowie für jeden Einhängepunkt, für den das Dateisystem wachsen muss, instanziiert.

Diese Dienste werden beim Systemstart gestartet, entweder direkt vor oder nach dem zu verwendenden Einhängepunkt oder Auslagerungsgerät.

Systemd-makefs weiß nur sehr wenig über bestimmte Dateisysteme und Auslagerungsgeräte. Nach der Überprüfung, dass das Blockgerät nicht bereits ein Dateisystem oder anderen Inhalt enthält, wird es Programme (/sbin/mkfs.*), die für jeden Dateisystemtyp spezifisch sind, ausführen.

Systemd-growfs weiß sehr wenig über bestimmte Dateisysteme und Auslagerungsgeräte und wird den Kernel anweisen, das eingehängte Dateisystem zu der vollen Größe des darunterliegenden Blockgerätes zu vergrößern. Dennoch muss es die für jedes Dateisystem spezifische ioctl(2)-Nummer kennen, so dass nur bestimmte Typen unterstützt werden. Derzeit: ext4(5), Btrfs (siehe btrfs-man5(5)) und dm-crypt-Partitionen (siehe cryptsetup(8)).

Falls die Erstellung eines Dateisystems oder Auslagerungsgerätes fehlschlägt, schlägt auch der Einhängepunkt oder die Auslagerung fehl. Falls die Vergrößerung eines Dateisystems fehlschlägt, wird eine Warnung ausgegeben.

systemd(1), systemd.mount(8), systemd-fstab-generator(8), mkfs.btrfs(8), mkfs.cramfs(8), mkfs.ext4(8), mkfs.fat(8), mkfs.hfsplus(8), mkfs.minix(8), mkfs.ntfs(8), mkfs.xfs(8)

Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Helge Kreutzmann <debian@helgefjell.de> erstellt.

Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG übernommen.

Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-Mail an <debian-l10n-german@lists.debian.org>.

systemd 243