Arch manual pages

SYSTEMD-MODULES-LOAD.SERVICE(8) systemd-modules-load.service SYSTEMD-MODULES-LOAD.SERVICE(8)

systemd-modules-load.service, systemd-modules-load - Kernel-Module beim Systemstart laden

systemd-modules-load.service

/usr/lib/systemd/systemd-modules-load

Systemd-modules-load.service ist ein Dienst, der in der frühen Phase des Startvorgangs Kernel-Module basierend auf einer statischen Konfiguration lädt.

In modules-load.conf(5) finden Sie Informationen zur Konfiguration dieses Dienstes.

Systemd-modules-load.service versteht die folgenden Kernel-Befehlszeilenparameter:

modules_load=, rd.modules_load=

akzeptiert eine durch Kommata getrennte Liste von Kernel-Modulen, die statisch in der frühen Phase des Systemstarts geladen werden sollen. Die Optionen, denen ein »rd.« vorangestellt ist, werden nur von der initialen RAM-Disk gelesen.

systemd(1), modules-load.d(5)

Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Mario Blättermann <mario.blaettermann@gmail.com> erstellt.

Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG übernommen.

Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-Mail an <debian-l10n-german@lists.debian.org>.

systemd 243